Warnwesten für Brieftauben gegen Angriffe von Greifvögeln

Thema am 08.11.2016
Array

Damit die Brieftauben in Zukunft nicht mehr so einfach zu fliegendem Futter für Wanderfalken werden, hat Günter Schmidt aus Bornheide im Kreis Osterholz Warnwesten für seine Schützlinge angefertigt, die mit ihrem Blinklicht die Greifvögel abschrecken. Wochenlang schneiderten der Taubenfreund und seine Tochter Hilke an dem passenden Modell, damit die Westen für die Tauben auch bequem zu tragen sind. Seit über 25 Jahren züchtet er die teuren Tauben. Immer wieder verliert er welche von ihnen durch Angriffe von Raubvögeln. Das soll sich mit den Westen ändern. Erste Probeflüge haben die Tauben erfolgreich gemeistert. Auf einer Messe durfte Günter Schmidt seine Erfindung schon präsentieren und hatte direkt jede Menge Interessenten. Wenn also bald der richtige Schneider gefunden wird, können die Warnwesten auch in größeren Mengen produziert werden. 

© Sat.1 Norddeutschland GmbH