Training auf der „Nordbau“: Deutschlands beste Handwerker bereiten sich auf EM vor

Thema am 09.09.2016
Array

Die besten Handwerker Deutschlands trainieren gerade fleißig auf der „Nordbau“-Messe in Neumünster und bereiten sich auf die Europameisterschaft im schwedischen Göteborg vor. Das Deutschland-Team besteht aus David Reingen aus Düsseldorf an der Säge, Tim Welberg aus Ahaus mit der Zange, und Jannes Wulfes mit der Kelle. Doch sie fahren nicht allein. Die Ersatzmänner sind Nils Grobert an der Schlagschere und Raphael Rossol mit Fliesenkleber. Außerdem der Nordfriese Marco Bauschke mit Maurer-Ecken: Er ist deutscher Vizemeister und war bei der Weltmeisterschaft in Sao Paulo dabei. Im Wettkampf bekommt jeder in seinem Gewerk eine Aufgabe mit Zeitvorgabe und dann geht es los. Da wird gehämmert, gesägt, gemauert und gefliest. Erfahrene Trainer stehen mit Rat und Tat zur Seite. Das Gute: Bei der Nordbau Neumünster wird nicht im stillen Kämmerlein geübt – das ist ein wahrer Stresstest mit Zuschauern.Aauch die mentale Vorbereitung ist also wichtig für einen solchen Wettkampf. Die EM findet Anfang Dezember in Göteborg statt.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH