SAT.1-Reporter vor Ort: So bereitet sich Holstein Kiel in Spanien auf die Rückrunde vor

Thema am 12.01.2018
Array

Um 7:30 Uhr sind die Spieler von Holstein Kiel in La Manga bereits in der Aktivierungseinheit am Schwitzen. Auf dem Plan stehen zehn Minuten Mobilisation gefolgt von 20 Minuten Stabilisationsübungen für den Rumpfbereich. Durch die hohe Belastungsintensität im Trainingslager ist es wichtig, den Körper schon früh in Form zu bringen. Nach dem Frühstück sind anderthalb Stunden Training angesetzt. Zwischen den verschiedenen Einheiten stehen drei Physiotherapeuten für die Spieler bereit, um Muskeln zu lockern und Blessuren zu behandeln, bevor am Nachmittag eine dritte Einheit folgt. 

© Sat.1 Norddeutschland GmbH