Osnabrücker Heimkinder machen Ferien auf Schulbauernhof Hardegsen

Thema am 29.06.2017
Array

Etwa jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen. Die Deutsche Fernsehlotterie schickt deshalb jedes Jahr mehr als 1.000 Kinder auf Reisen, um ihnen ein bisschen Freude zu bescheren. Auf große Fahrt gingen dieses Mal auch 25 Bewohner aus dem katholischen Heim Don Bosco in Osnabrück. Ihren Urlaub verbringen die Heranwachsenden auf dem Internationalen Schulbauernhof in Hardegsen im Landkreis Northeim. Am Donnerstagvormittag hat ein Ausflug zu den Leineschafen auf dem Programm gestanden. Für die Kinder, die es nicht immer leicht haben, ist die Reise eine einmalige Erfahrung. Bis Freitag genießen sie noch ihren Aufenthalt auf dem Bauernhof. 

© Sat.1 Norddeutschland GmbH