Hamburg: Über 4 Tonnen Hilfsgüter für Flüchtlinge in Idomeni

Thema am 15.06.2016
Array

Der Hanseatic Help e.V. hat am Mittwoch zwei LKW mit mehr als vier Tonnen Hilfsgütern für Flüchtlinge im griechischen Idomeni beladen. Zusammen mit anderen Initiativen organisieren sie Hilfstransporte für Geflüchtete außerhalb Deutschlands. Da der Bedarf aufgrund sinkender Flüchtlingszahlen in Hamburg zurückgegangen ist, werden nun vermehrt auch andere Orte, darunter der Irak, die Ukraine und Kenya, beliefert. Damit weiterhin Hilfslieferungen realisiert werden können, benötigt der Hanseatic Help e.V. dringend Damen und Herrenbekleidung sowie Schuhe in kleinen Größen.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH