Die Marineflieger: 85 Feuerwehrleute sorgen für Sicherheit in Nordholz

Thema am 27.09.2017
Array

Mit einer Fläche von 650 Hektar ist der Marineflugplatz Nordholz einer der größten der Bundeswehr. 2400 Menschen sind hier beschäftigt, auch zivile Angestellte wie die 85 Feuerwehrleute, die im Schichtdienst arbeiten und rund um die Uhr sicherstellen, dass Nordholz angeflogen werden kann. Die Sicherheitsvorschriften hier sind strenger als an einem zivilen Flughafen, denn schließlich transportieren Militärmaschinen auch schon mal scharfe Munition. Kommt es zu einem Crash oder einem anderen Notfall arbeiten die Feuerwehrleute mit militärischen Helfern zusammen. Nur wenn das Hand in Hand läuft, kann der Einsatz ein Erfolg werden. Deshalb wird der Ernstfall regelmäßig trainiert.

 

Weitere Videos der SAT.1 REGIONAL-Serie „Die Marineflieger“:

> Seenotretter aus Nordholz trainieren für den Ernstfall

> Ausbildung von Piloten und Technikern in Nordholz

> Die Marineflieger: Nato-Großmanöver auf hoher See
videos/article/die-marineflieger-nato-grossmanoever-auf-hoher-see-245693.html
> 85 Feuerwehrleute sorgen für Sicherheit in Nordholz

 

© Sat.1 Norddeutschland GmbH