63-Jähriger aus Burgdorf ist Weltmeister im Bankdrücken

Thema am 06.12.2016
Array

Der Rentner Eberhard Schwanke aus Burgdorf ist mit seinen 63 Jahren noch Gewichtheber. Mit ganzen 240 Kilogramm beim Bankdrücken ist er gerade erneut Weltmeister bei den Senioren geworden. Das Training gehört für ihn zum Alltag dazu, damit die Muskeln selbst im hohen Alter perfekt harmonieren. Mittlerweile machen die Knie zwar nicht mehr so mit, dafür aber die Brust. Zwanzigmal ist er schon deutscher Meister, neunmal Europameister und viermal Weltmeister geworden. Im Laufe der Jahre sammelt Schwanke Titel und Triumphe und reiste auf eigene Kosten um die Welt zu neuen Wettkämpfen. Seine Ehefrau Elke begleitet ihn bei seinen Wettkämpfen so oft es geht. Ans Aufhören denkt der Gewichtheber momentan noch nicht, ist sich jedoch bewusst, dass auch er früher oder später den Titel abgeben muss. Zurzeit laufen aber erstmal die Vorbereitungen für die Europameisterschaft 2017.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH