100 Jahre alte Überreste von Aborigine-Frau feierlich nach Queensland übergeben

Thema am 24.10.2017
Array

Vor mehr als 100 Jahren hat ein deutscher Forscher die Gebeine einer Aborigine-Frau aus Australien mit in die Heimat gebracht. So lange liegen sie schon im Landesmuseum in Hannover. Am Dienstag wurden sie in einer feierlichen Zeremonie den rechtmäßigen Erben, der „Lama Lama Community“ in Queensland zurückgegeben. Die Rückführung der Überreste ihrer Angehörigen bedeuten den Menschen sehr viel, denn nur so kann die Aborigine-Seele ihren letzten Frieden finden.   

© Sat.1 Norddeutschland GmbH