Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Dienstag wurde der aktuelle Verfassungsschutzbericht für Schleswig-Holstein in Kiel von Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack und Verfassungsschutzchef Joachim Albrecht vorgestellt. Daraus geht hervor, dass die Zahl der Extremistinnen und Extremisten im Vergleich zu 2019 leicht gestiegen ist. Den größten Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stellte der Verfassungsschutz im Bereich des Islamismus/Salafismus fest. 845 Personen werden derzeit beobachtet, ein Zulauf von 18 Prozent.

Zur Startseite