Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Beim Veterinär- und Einfuhramt im Hamburger Hafen werden alle Lebensmittel kontrolliert, die aus Nicht-EU-Ländern ankommen und nach Deutschland oder anderswo in Europa weitergehen. Das sind vor allem alle tierischen Erzeugnisse, besonders Fleisch, aber auch Nahrungsmittel aus Pflanzen, wenn die irgendwie problematisch sind. Eine Arbeit, von der quasi die Gesundheit Millionen Europäern abhängt. Und das wollte sich am Donnerstag die Hamburger Senatorin für Verbraucherschutz ansehen, Anna Gallina, die noch relativ neu im Amt ist.

Zur Startseite