Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am 14. Februar ist schon wieder Valentinstag. Grund genug für TV-Koch Dennis Heeren, ein romantisches Drei-Gänge-Menü zu zaubern. Diesmal ist der Hauptgang an der Reihe.

Das Rezept

Gefüllte Herz-Ravioli mit Garnelen und Parmesan 

Zutaten für zwei Verliebte:

  • 200g Mehl Typ 00
  • 2 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Garnelen 8/12 Seawater
  • 100g Ricotta
  • 80g Parmesan
  • 1/2 Packung Baby Spinat
  • 1 Limette  
  • 8 Kirschtomaten
  • 1 Frühlingslauch
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Für den Teig als erstes Mehl, Eier, Salz und Olivenöl in der Küchenmaschine verrühren oder mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. 
  2. Für die Füllung die Garnelen waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Kurz in Olivenöl anbraten und mit Ricotta, einem Drittel des Spinats, Frühlingslauch, Salz, Pfeffer und dem Saft einer Limette würzen.
  3. Den Nudelteig nach einer Stunde Ruhezeit im Kühlschrank in mehreren Stufen auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Füllung in Abständen mittig auf den Teig geben, den Rand der Herzform mit Wasser einpinseln und das zweite Teigherz fest andrücken. 
  4. Die Ravioli in leicht kochendem Salzwasser zwei bis vier Minuten ziehen lassen.
  5. Parallel eine Pfanne mit drei Esslöffel Olivenöl erhitzen, die restlichen gewürzten Garnelen von beiden Seiten je zwei Minuten anbraten und anschließend Babyspinat und die Kirschtomaten dazugeben. 
  6. Die Ravioli vorsichtig unterrühren und ein wenig Nudelwasser dazu geben. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle, Parmesan, Meersalz und ein wenig Zucker würzen.

Guten Appetit!

Zur Startseite