Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am 14. Februar ist schon wieder Valentinstag. Grund genug für TV-Koch Dennis Heeren, ein romantisches Drei-Gänge-Menü zu zaubern. Zum Abschluss gibt es den Nachtisch.

Das Rezept

Lauwarmer Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern und Himbeersauce

Zutaten für sechs Kuchen:

  • je 50g Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre
  • 1 Bio-Ei und 2 Eigelb
  • 30g Mehl
  • 50g Zucker
  • 100g Butter
  • 30g Kakaopulver
  • 150g Tiefkühl-Himbeeren  
  • 1 Minzzweig 
  • 50g Puderzucker
  • 1 Limette
  • 1/2 Orange  

Zubereitung:

  1. Für den Schokoladenkuchen als erstes die Butter würfeln und zusammen mit der Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen.
  2. Anschließend die Eier zusammen mit dem Zucker verrühren. Die flüssige Kuvertüre auskühlen lassen und die Eimasse vorsichtig in die Kuvertüre rühren. 
  3. Mehl und Kakaopulver miteinander verrühren und durch ein feines Sieb in die Schoko-/Eimasse streuen und vermischen. 
  4. Kleine Muffinförmchen ausbuttern und zu dreiviertel befüllen. Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Kuchen etwa neun Minuten backen. 
  5. Die Himbeeren zusammen mit einem Esslöffel Zucker, Saft einer halben Limette und Orange bei mittlerer Temperatur erwärmen. Anschließend pürieren und durch ein Sieb streichen. 
  6. Alles zusammen mit dem Kuchen, Puderzucker, Minze und der Himbeersauce anrichten. 

Guten Appetit!

Zur Startseite