Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach Malle fliegen darf man wieder, aber Urlaub im eigenen Land ist vorerst nicht erlaubt. Hier gilt weiter das Beherbergungsverbot. Doch gerade um Ostern herum wollen viele mal wieder etwas anderes sehen außer den eigenen vier Wänden. Auch Hotels und Ferienanlagenbetreiber:innen in Schleswig-Holstein hoffen, dass es bald wieder losgehen darf – und sie hoffen auf einen konkreten Öffnungsfahrplan. Sieben Tage Vorlaufzeit braucht es, um alles für die Urlauber:innen vorzubereiten.

Doch was gilt es zu beachten, wenn man nun plant, zu verreisen? Schon bei einer Buchung in normalen Zeiten gab es etliche Fallstricke – zu Corona-Zeiten sieht das noch mal wieder ganz anders aus. Am heutigen Weltverbrauchertag mit dem Schwerpunktthema Reiserecht und Reiseplanung haben wir mit Vivien Arwers von der Verbraucherzentrale in Kiel gesprochen.

Zur Startseite