Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind noch lange nicht abzusehen. Fakt ist aber jetzt schon, dass immer mehr Menschen massiv in ihrer Existenz bedroht sind. Unternehmer müssen Mitarbeiter entlassen und Geschäfte melden Insolvenz an. Allerdings gibt es auch Menschen, die im richtigen Moment die richtige Idee hatten, so wie der Chef einer Werbe- und Lichtfirma aus Haselund in Schleswig-Holstein. In der Firma von Martin Hansen werden nun Spuckschutzwände aus Plexiglas hergestellt. Vor zwei Wochen hatten die Mitarbeiter noch Angst um ihre Jobs – seit einer Woche kommen sie kaum hinter den Aufträgen her. 100 Schutzwände verlassen am Tag die Firma. Die Kunden kommen aus allen Bereichen, darunter sind auch Krankenhäuser oder Apotheken.

Wegen Corona: Schleswig-Holstein will Abi-Prüfungen absagen

Plexiglas und Plastiktüten: So schützen sich Supermarkt-Mitarbeiter vor Coronaviren

Dank freiwilliger Helfer: Hamburger Tafel arbeitet weiter

Zur Startseite