Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ab dem 1. Februar sollen Quarantäne-Verweiger:innen in der Jugendarrestanstalt in Neumünster untergebracht werden. In der sogenannten Absonderungseinrichtung ist Platz für sechs Personen. Die Unterbringung gilt als letztes Mittel für den Fall, dass mehrfach Verstöße gegen die Auflagen festgestellt wurden und Ermahnungen keine Wirkung zeigten. Über den Arrest entscheidet ein Gericht. Für die Überwachung der Untergebrachten sind 15 pensionierte Vollzugsbeamt:innen zuständig.

Zur Startseite