Es sind immer noch Sommerferien im Norden und damit es zu Hause auch ja nicht langweilig wird, stellt Ihnen unser Reporter Bastian Pöhls nach und nach Ausflugstipps für den Norden vor. Diesmal nimmt er Sie mit in den Erlebniswald Trappenkamp. Das Gelände mit Wildgehegen, Grillplätzen und Spielgeräten erstreckt sich über rund 100 Hektar. Besonders Kindern zwischen drei und zehn Jahren dürfte dort so schnell nicht langweilig werden. Die Eltern können unterdessen an einem Rastplatz bleiben – oder einfach mitspielen. Eine Rallye führt durch einen Schmetterlingsgarten, jetzt in den Sommerferien können Kinder unter Anleitung etwas basteln und zweimal täglich, außer montags, öffnet die Arena der Adler. Wobei auch Falken, Habichte oder Eulen zu erleben sind. Über das gesamte Gelände verteilt gibt es zudem verschiedene Grill-Möglichkeiten – von kleinen Tonnen bis hin zur großen Köhlerhütte.

Erwachsene zahlen für einen Tag im Erlebniswald sechs Euro Eintritt, Kinder vier Euro – außerdem gibt es Familienkarten für 18 Euro.

> Hier gibt es noch mehr Ferientipps

Zur Startseite