Sperrmüll, Bau-Utensilien und jede Menge Abfall: Ein riesiger Berg Müll lag auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Bremer Neustadt. Die Aufregung war groß, denn ständig wuchs die illegale Müllhalde. Den Vereinsmitgliedern stank die illegale Entsorgung gewaltig. Mittlerweile hat eine private Entsorgerfirma den Platz geräumt. Unklar ist allerdings bislang, welche Kosten nun auf die Mitglieder der Kleingartenkolonie zukommen.

Zur Startseite