Ukrainische Waisenkinder aus Ratzeburg kehren zurück in ihre Heimat

Eine Gruppe ukrainischer Waisenkinder, die im März 2022 nach Ratzeburg im Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein) gekommen waren, werden voraussichtlich in dieser Woche in ihre Heimat in der Nordostukraine zurückkehren. Das habe die ukrainische Heimleitung entschieden, teilte der Kreis am Dienstagabend mit. Die Kinder aus Sumy in der Ukraine und ihre Betreuer:innen waren seit März 2022 in einem ehemaligen Seniorenwohnheim in Ratzeburg untergebracht.

Einige Kinder, die aufgrund schwerer, mehrfacher Behinderungen nicht reisefähig sind, werden nach Angaben des Kreises zunächst im Don-Bosco-Heim in Mölln bleiben, bis die Ursprungseinrichtung in Sumy ihren Betrieb wieder aufnimmt.

Die Kinder und das begleitende Heimpersonal seien ukrainische Staatsangehörige, heißt es in einer Stellungnahme des Kreises. Deshalb hätten Kreis und Stadt keinen unmittelbaren Einfluss auf die Entscheidung zur Rückkehr. Der Kontakt zwischen Stadt, Kreis und Heim solle jedoch aktiv aufrechterhalten werden.

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite