Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Gereizte Patienten, lange Wartezeiten, Personalmangel: Von den Zuständen in den Notaufnahmen sind Betroffene oft genervt. Viele haben die lange Warterei im Krankenhaus schon selbst erlebt. Die Debatte um zu wenig Personal befeuerte nun eine Dame aus Kiel mit ihrer persönlichen Leidensgeschichte: Im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) wartete Stephanie Westphal geschlagene acht Stunden mit einem Bänderriss in der Notaufnahme – ohne Erfolg. Immer wieder wurde sie vertröstet, es gäbe zu viele Notfälle und wenig Personal. Wir haben mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein und dem Pressesprecher des UKSH über den traurigen Rekord gesprochen.

 

Zur Startseite