Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine schreckliche Tragödie hat sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Kiel zugetragen. Ein Mann soll seine vier Wochen alte Tochter getötet haben.

Die Todesursache des Säuglings ist noch unbekannt. Der Leichnam des kleinen Mädchens soll nun obduziert werden. Der Vater des Kindes wurde derweil festgenommen. Nach eigenen Angaben hatte der Mann neben Alkohol auch Drogen genommen. Die Mutter und die Großeltern des getöteten Säuglings werden durch Notfallseelsorger betreut. Die Polizeibeamten und die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes der Kieler Feuerwehr werden ebenfalls betreut.

Zur Startseite