Die Suche nach einem vermissten Mann in der Flensburger Förde ist eingestellt worden. Der 53-Jährige war gestern Abend mit einem weiteren Mann und einer Frau mit einem Ruderboot vor Schausende bei Glücksburg gekentert. Die gerettete Frau liegt wegen Unterkühlung im Krankenhaus und war am Mittwoch noch nicht ansprechbar. Der 56-jährige Mann verstarb trotz Reanimation.

Zur Startseite