Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Bremer Senat hat am Dienstag nochmals darauf aufmerksam gemacht, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht durch ein Plastikvisier ersetzt wird. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden herrscht an Orten wie zum Beispiel im öffentlichen Personennahverkehr sowie in Verkaufsstätten, auf allen Wochenmärkten und in Teilen der Stadt Bremen eine Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Andernfalls droht ein Bußgeld. Plastikvisiere ohne Maske bieten weder für die Träger noch für andere Personen ein ausreichenden Schutz.

Zur Startseite