Toter nach Familienstreit: Tatverdächtiger festgenommen

Vermutlich bei einem Familienstreit ist am Donnerstagabend in Hamburg-Wandsbek ein 69-Jähriger getötet worden. Der Ägypter sei nach mehreren Messerstichen in der Wohnung seiner Ex-Partnerin gestorben, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Tatverdächtig sei ein 37 Jahre alter Sohn der Frau. Die Polizei habe den Deutschen am Tatort festgenommen. Er sollte am Freitag vor den Haftrichter kommen. „Wir gehen von einem familiären Hintergrund aus“, sagte Oberstaatsanwältin Nana Frombach. Die Mutter des Tatverdächtigen hatte die Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Zuvor hatten Medien über die Tat berichtet.

dpa

Zur Startseite