Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem Fund einer Leiche auf einem Reiterhof in Quickborn im Kreis Pinneberg, haben Polizei und Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen. Eine Anwohnerin hatte den 44-jährigen Mann am Montagabend auf dem Gelände des Hofes leblos mit einer Schussverletzung aufgefunden und die Polizei alarmiert. Über die näheren Umstände der Tat ist noch nichts bekannt. Bisher konnten die Ermittler nur die Identität des Toten feststellen. Weitere Erkenntnisse soll eine Obduktion liefern.

Zur Startseite