Tod in Polizeigewahrsam: Rund 250 Menschen bei Trauerfeier für 19-jährigen Qosay

In Delmenhorst ist Anfang März ein 19-Jähriger verstorben, nachdem er von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde und dort kollabiert ist. Am Mittwoch haben sich Freunde und Bekannte des Toten zu einer Trauerkundgebung getroffen. Zum Teil machen sie die Polizei für den Tod von Qosay K. verantwortlich. Delmenhorst: 19-Jähriger bricht in Polizei-Gewahrsam zusammen und stirbt im Krankenhaus