Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Steffi Graf ist in den Köpfen der Meisten immer noch die Weltklasse-Tennisspielerin. Keine war – mit 377 Wochen – länger die Nr. 1 der Weltrangliste. Aber die Sportlerin führt auch ein Leben sinnvolles Leben nach dem Tennis. Wenn Steffi Graf nicht grade mit Mann Andre Agassi und ihren zwei Kindern in Las Vegas lebt, dann ist sie tatsächlich regelmäßig in Hamburg. Hier kümmert sie sich mit ihrer Stiftung „Children for Tomorrow“ um Kinder, die durch Krieg oder Flucht traumatisiert sind. Diese Mal war sie bei den Kindern am UKE.

> Zur Homepage von Children for Tomorrow

 

Zur Startseite