Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wegen der anhaltenden Corona-Krise ist das Thema „Klimaschutz“ in den Hintergrund geraten. Nun schlagen Meeresbiologen, Greenpeace und international anerkannte Klimaforscher wie Mojib Latif Alarm. Denn die Ökosysteme in der Nord- und Ostsee sind in großer Gefahr. So ist in den letzten 35 Jahren die Wassertemperatur um bis zu zwei Grad gestiegen. Die Erwärmung hat verheerende Folgen sowohl auf die Bakterienvermehrung als auch den Sauerstoffgehalt am Meeresgrund.

Zur Startseite