Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Hamburg fand am Samstag der Christoper Street Day mit 90.000 Teilnehmern statt. Bei der bunten Parade durch die City wurde in feierlicher Partystimmung für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern demonstriert. Einen Zwischenfall gab es auf der „Langen Reihe“ in St. Georg, als einer der vielen Umzugswagen Feuer fing und die Rettungskräfte anrücken mussten. Glücklicherweise wurde dabei aber niemand verletzt. Und so war es am Ende eine echte Straßenparty voller Stolz und mit klarer Botschaft.

Zur Startseite