Strom in Flensburg und Umland wieder hergestellt

Foto: Pixabay/Symbol

Im gesamten Versorgungsgebiet der Stadtwerke Flensburg war am Mittwochmorgen teilweise großflächig der Strom ausgefallen. Betroffen waren vor allem das Stadtgebiet Flensburg, Glücksburg sowie Harrislee, wie Stadtwerke-Sprecher Peer Holdensen auf Anfrage von 17:30 SAT.1 REGIONAL bestätigte. Für mindestens anderthalb Stunden seien die Einwohner ohne Strom gewesen, seit spätestens 10 Uhr am Vormittag war dieser laut Holdensen jedoch überall wieder hergestellt. Grund war der Ausfall einer 150.000 Volt Leitung in Dänemark. Dieser hat die Sicherheitssysteme der Flensburger Stadtwerke ausgelöst, welche mit dem Stromnetz im Nachbarland verbunden sind und darüber Energie beziehen. Bis die dänische Leitung wieder repariert ist, wird der Strom aus einem Kraftwerk in Flensburg bereitgestellt.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite