Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Jacob Leffers und Emil Woermann aus Hamburg gehören zu einer neuen, jungen Unternehmergeneration in Deutschland. Sie sind 20 und 19 Jahre alt und mit einer Superidee auf der Erfolgsspur. Sie haben Rucksäcke entwickelt, die im Dunkeln leuchten – weil sie Warnwesten irgendwie uncool fanden. Damit haben sie anscheinend einen Nerv getroffen, denn die Rucksäcke werden ihnen quasi aus den Händen gerissen. Mittlerweile haben sie eine Fabriketage in Eimsbüttel angemietet. Das Geld für ihr Start-up „OAK25“ haben sie über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter gesammelt. Produziert wird in China.

Zur Startseite