In Zeiten der Dieselkrise und überfüllter Innenstädte sind neue Mobilitätslösungen gern gesehen. Der „Pooling“-Fahrdienst „Moia“, der seit Ende 2017 in Hannover im Testbetrieb mit 35 Autos durch die Stadt fährt, ist so eine Lösung. Am Donnerstag hat die Stadt Hannover dem Shuttle-Dienst die Konzession, also die Fahrerlaubnis, erteilt. Moia-Fahrzeuge werden also bald durch Hannover rollen – und das ärgert vor allem viele Taxifahrer, die schon länger dagegen klagen wollen, weil sie um ihre Einnahmen fürchten.

Zur Startseite