Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Trotz anstehendem Lockdown ist bei einigen Gastronom:innen in Delmenhorst so etwas wie Feierlaune ausgebrochen. Hintergrund ist die erfolgreiche Klage einer Wirtin, die die Sperrstunde in ganz Niedersachsen gekippt hat. Außerdem darf auch wieder Alkohol außer Haus verkauft werden. Sie sehen sich auch für den „Lockdown light“ ab Montag gut gerüstet.

Anders als in Niedersachsen hat das Verwaltungsgericht Bremen einen Eilantrag gegen die verhängte Sperrstunde in der Gastronomie abgelehnt. Das Gericht wies nach Mitteilung vom Freitag die Klage mehrerer Betreiber von Kneipen und Bars ab.

Zur Startseite