Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Mit neuen Fahrzeugen will die Hamburger Stadtreinigung den Elbstrand zwischen Övelgönne und Wedel sauberer halten. Dazu gehört ein Trecker mit Anhänger, genannt „Beachcleaner“. Damit wird die Sandfläche gesiebt um Scherben, Zigarettenkippen und anderen Unrat zu entfernen. Außerdem sind jetzt zwei Beachbuggys im Einsatz.

Die aus dem Hamburger Stadtbild bekannten roten Mülleimer stehen jetzt auch in dichten Abständen am Strand. Seit Jahresbeginn liegt die Reinigung hier nicht mehr in der Verantwortung der Hamburg Port Authority, sondern der Hamburger Stadtreinigung.

Zur Startseite