Sexualdelikt gegen 8-Jährige: Polizei Hamburg fahndet

Ein achtjähriges Mädchen wurde Dienstagnachmittag Opfer eines Sextäters in Hamburg. Die Polizei fahndet nun nach dem bislang unbekannten Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen soll er dem Mädchen in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gefolgt sein. Dort soll er die Achtjährige festgehalten und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben. Als ein 12-jähriger Zeuge dazukam, flüchtete der Täter aus dem Haus und mit einem Fahrrad auf dem Rübenkamp in nördliche Richtung (Ohlsdorf). Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Der etwa 18 Jahre alte Mann ist circa 1,70 Meter groß, dünn und hat eine dunkle Jeans mit dunklem Oberteil, ein schwarzes Basecap sowie eine Sonnenbrille mit eckigen Gläsern getragen. Er flüchtete auf einem schwarzen Mountainbike, möglicherweise mit einem blauen Schriftzug auf den Reifen oder blauen Reifenflanken. Hinweise bitte an die Polizei Hamburg unter 040/42 86 56 789 oder an jede andere Polizeidienststelle.

ots

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite