Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Fast 30.000 Neuinfektionen, fast 600 Corona-Tote an nur einem Tag. Die Zahlen vom Donnerstag sind erschreckend und zeigen: Deutschland steckt voll in der zweiten Welle. Am Sonntag gibt es wieder einen Gipfel der Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel. Niedersachsen hat schon am Donnerstag weitere Beschränkungen beschlossen, der Bremer Senat berät noch.

Homeschooling oder Klassenzimmer? Noch wissen die Bremer Schüler:innen nicht, was ab Montag zu tun ist. Die späte Entscheidung des Senats ruft nur Kopfschütteln bei den Lehrervertreter:innen hervor. Tagelang hat sich der Senat für keine Verschärfung der Schutzmaßnahmen ausgesprochen. Nun hat die Corona-Realität ihn eingeholt. Wohl auch, weil bei einer freiwilligen Untersuchung an vier Schulen in Bremen fast ein Prozent der Getesteten positiv war. Vorhersehbare Zahlen, sagt der Epidemiologe Hajo Zeeb. Man müsse auch mal über neue Wege nachdenken, um wirklich die Orte zu erreichen, an denen die Infektionen passieren. „Das sind ja zum Teil eben die sozial benachteiligten Gruppen bei uns in der Gesellschaft, das sind bestimmte Stadtteile“, so Zeeb.

Niedersachsen nimmt geplante Corona-Lockerungen zurück – Freiwilliges Homeschooling kommt

Zur Startseite