Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

An einem Schulzentrum im Bremer Stadteil Burglesum ist am Dienstagmorgen ein 19-jähriger Schüler Opfer einer Messerattacke geworden. Offenbar hatte er sich zuvor mit dem mutmaßlichen Täter gestritten. Die alarmierte Polizei war sofort mit Spezialeinsatzkräften angerückt.

Die Fahndung nach dem Täter läuft noch. Das 19-jährige Opfer wurde durch den Messerangriff nur leicht verletzt. Zwei Schülerinnen erlitten einen Schock.

Zur Startseite