Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wenn Eric Otten aus Kiel (Schleswig-Holstein) zum Stift greift, dann sitzt jeder Strich. Schuppe für Schuppe, Flosse für Flosse, Schicht für Schicht. Der Biologiestudent ist Fisch-Illustrator. Seine Unikate verschickt er in die ganze Welt und sie sind bei Anglerinnen und Anglern, Biologinnen und Biologen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gefragt. Viele geben sogar Zeichnungen bei ihm in Auftrag. Die Details sind das, was Erics Werke ausmachen. Gezeichnet wird mit Tusche und Stiften auf Ölbasis. 30 Arbeitsstunden gehen für eine Illustration drauf und bis zu 1.000 Euro kosten seine Werke, je nach Aufwand.

Das Faible für Fische kommt übrigens durch das Angeln von klein auf. Wenn die Bedingungen es zulassen, ist der Biologiestudent mit seiner Fliegenrute an der Küste unterwegs. Fliegenfischen ist die schwierigste Art zu Angeln, quasi die Königsdiszplin. Eric beherrscht sie. Selbst wenn der Wind so ungünstig kommt, dass rückwärts geworfen werden muss.

Zur Startseite