Der Seeadler stand in den 70er Jahren kurz vor dem Aussterben in Schleswig-Holstein. Mittlerweile hat sich der Bestand wieder leicht erholt, weil sich ehrenamtliche Betreuer für ihren Schutz einsetzen. Auf der Schlossinsel in Schleswig sind nun zwei neue Küken geschlüpft.

Zur Startseite