Ein Ferkel auf der A1 bei Oyten hat mal so richtig „Schwein gehabt“. Bei 80 Stundenkilometern sprang es von einem Viehtransporter und überlebte. Und wie es der Zufall wollte, fuhren hinter dem Transporter zwei Tierschützerinnen, die Ferkel Frederik eingesammelt und aufgepäppelt haben.

Zur Startseite