Der Wolf im Kreis Nienburg ist weiterhin zum Abschuss freigegeben. Seine Präsenz bereitet den Schäfern in Niedersachsen und Bremen große Sorgen, denn der Wolf hat es auf die Nutztiere auf der Weide abgesehen. Eine Familie in Scheeßel ergreift nun eine ungewöhnliche Maßnahme. Ihre Schafherde wird von Kangals geschützt. Die Hirtenhunde stammen ursprünglich aus Anatolien. Dort wurden sie gezüchtet, um es sogar mit Bären aufzunehmen. Die Schafe der Bennings behandeln sie wie ihre Familie. Dadurch haben die selbstbewussten und eigenwilligen Hütehunde einen so großen Beschützerinstinkt.

Zur Startseite