Schon wieder die Waitzstraße in Hamburg: 70-Jährige kracht mit Auto in Ladenfront von Luxus-Friseur

Eine 70-Jährige ist mit ihrem Auto in die Ladenfront eines Friseursalons in der Hamburger Waitzstraße gekracht. Foto: Blaulicht-News.de

Kaum zu glauben, aber es ist schon wieder passiert: Erneut ist ein älterer Mensch mit dem Auto in der Hamburger Waitzstraße gegen die Wand eines Geschäfts gekracht. Über 20 Mal kam es dort schon zu derlei Unfällen – und zum zweiten Mal trifft es den Luxus-Friseursalon „Marlies Möller“. Gegen 13:40 Uhr ist am Donnerstag eine 70-jährige Autofahrerin nach ihrem Friseurbesuch gegen die Ladenfront des Salons gefahren. Aus noch unbekannter Ursache verwechselte die Frau wohl das Gas- mit dem Bremspedal. Das Fahrzeug machte einen Satz nach vorn und donnerte ins Geschäft von Marlies Möller. Die Seniorin erlitt einen Schock und wurde von einem Rettungssanitäter versorgt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ladenfront wurde bei dem Crash erheblich beschädigt.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite