Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auf dem Hamburger Kiez gehen nach und nach die Theaterlichter wieder an. Im Schmidt Theater wird gerade für eine ganz neue Show geprobt: „Schmidts Ritz“, ein Varieté-Theater auf der Reeperbahn in den 1920er-Jahren, verspricht nichts Geringeres als Sensationen am laufenden Band. Mit gebührendem Abstand zwischen den Schauspieler*innen sowie den Zuschauer*innen. Nur knapp die Hälfte der Plätze im Saal darf besetzt werden. Und auch die Gastronomie im Schmidt Theater öffnet wieder. Im ersten Stock ist ein ganz neues Restaurant entstanden. Die Show „Schmidts Ritz“ dauert 75 Minuten ohne Pause, Karten sind ab sofort erhältlich.

Zur Startseite