Schließfächer in Hannoveraner Banken aufgebrochen – Polizei sucht öffentlich nach Tätern

Die Kripo sucht mit Bildern aus Überwachungskameras nach den bislang unbekannten Tätern, die sich Anfang Juli 2019 in zwei Filialen der Sparkasse Hannover Zugang zu mehreren Schließfächern verschafft und diese aufgebrochen haben. Insgesamt entstand ein Schaden im unteren einstelligen Millionenbereich. Die Polizei geht von überregional agierenden Tätern aus, die sich bereits in den Wochen vor der Tat mehrfach in der Filiale aufgehalten haben und erhofft sich nun durch die Veröffentlichung von Bildern Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-5555 entgegen.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite