Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Beschäftigten der Hamburger Hochbahn erhalten eine Corona-Prämie von 950 Euro sowie eine Gehaltserhöhung von 1,4 Prozent ab dem kommenden April. Ein Jahr später steigt das Gehalt um weitere 1,8 Prozent. Darauf haben sich Arbeitgeber:innen und die Gewerkschaft Verdi in einem Schlichtungsverfahren geeinigt.

In den vergangenen Wochen hatten die Hochbahn-Beschäftigten mit Warnstreiks für Behinderungen im Nahverkehr gesorgt. Die Einigung sieht außerdem eine Erhöhung des Weihnachtsgeldes sowie mehr freie Tage für Mitarbeiter:innen im Schichtdienst vor.

Zur Startseite