Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Es werden weiterhin schwere Zeiten für den Schiffbau in Schleswig-Holstein sein – das prognostiziert zumindest die IG Metall Küste. Durch die Folgen der Corona-Krise mussten auf Werften und bei den Zulieferer:innen bereits 1.000 Arbeitsplätze abgebaut werden. Tausende weitere Stellen seien in Gefahr, wenn weiterhin die Großaufträge ausblieben. Am Mittwoch gingen die Beschäftigten in Kiel auf die Straße, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

Zur Startseite