Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Osterfeiertage sind eine schöne Möglichkeit, gutes Essen zusammen mit Familie und Freunden zu genießen. Aber was kommt auf den Tisch? TV-Koch Dennis Heeren hat hier ein paar Anregungen in Form eines Drei-Gänge-Menüs für Sie. Nach der Vorspeise aus Vitello Tonnato mit Spargel und dem Hauptgang aus Island-Lachsfilet folgt nun das Dessert.

Das Rezept

Vanille-Ricotta-Creme mit Orange und Pistazien

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Ricotta
  • 400g Griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitrone
  • 2 Orangen
  • 100g Pistazien
  • 4EL Honig
  • 8 Löffelbiskuit/Mandelkekse
  • 4 Espresso

Zubereitung:

  1. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Abrieb von einer Orange zusammen mit Ricotta, Joghurt und dem Saft einer Zitrone vermengen. 
  2. Danach die Orangen vollständig von der weißen Haut mit einem kleinen Messer befreien. Die Filets herausschneiden und separat in eine Schüssel geben. 
  3. Die Löffelbiskuits bzw. Mandelkekse von beiden Seiten mit dem Espresso beträufeln und anschließend in einer kleinen Schüssel zusammen mit der Ricotta-Creme, den Orangenfilets, Pistazien und einem Esslöffel Honig beträufeln.

Guten Appetit!

Zur Startseite