Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Konkurrenz unter den mittelgroßen Flughäfen ist enorm. Das gilt auch für den Bremer Flughafen. Der Airport muss in den nächsten Jahren viel investieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Ein großes Problem: Der Flughafen ist hoch verschuldet und würde für Investitionen noch weiter ins Minus rutschen. Als Geldgeber käme die Stadt infrage – sie ist schließlich Eigentümer. Die Bauarbeiten sind bereits im Gange. Den neuen Parkplatz für Flugzeuge bezahlt der Flughafen noch selbst. Bis 2025 sollen alle Sanierungen abgeschlossen sein. Wie das allerdings finanziert werden soll, ist noch nicht geklärt.

Zur Startseite