Rund 200 Strohballen bei Celle in Flammen – Löscharbeiten dauern an

In der Nacht zum Freitag haben auf einem Feld bei Celle (Niedersachsen) aus zunächst ungeklärter Ursache rund 200 Strohballen in Flammen gestanden. Zeitweise bestand die Gefahr, dass sich das Feuer auf eine angrenzende Weihnachtsbaumplantage ausbreitete, wie die Feuerwehr am frühen Morgen mitteilte. Das hätten die Einsatzkräfte allerdings verhindern können. Das Feuer sei größtenteils unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen nach Angaben eines Polizeisprechers an, ein Ende sei nicht absehbar. Die Strohballen müssten auseinandergezogen und einzeln gelöscht werden. Das sei sehr aufwendig. Schätzungen zur Schadenshöhe gab es zunächst nicht.

SAT.1 REGIONAL/dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite