Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wer denkt, dass Rollschuhlaufen mittlerweile oldschool sei, der ist wirklich schief gewickelt. Die Truppe „DreamTeam“ vom 1. RC Göttingen beispielsweise hat gerade erst den World Cup im Rollkunstlauf in Italien gewonnen. Doch eine solche Kür, die dann am Ende locker und entspannt aussieht, erfordert hartes Training. In der Formation sind 16 Rollkunstläufer zeitgleich mit der sekundengenau durchgetakteten Kür beschäftigt. Und im DreamTeam sticht einer besonders hervor: Hendrik Kulle ist der einzige Mann im Team. Für ihn ist es manchmal gar nicht so leicht, sich gegen 15 Mädels zu behaupten. Doch die zahlreichen Erfolge geben ihm und seinem Team recht. Dafür muss die Truppe aber auch viel investieren. Jedes Wochenende kommen sie aus ganz Niedersachsen zusammen, ihre Outfits sind teure Sonderanfertigungen und auch die Rollschuhe kosten bis zu 800 Euro. Ohne Fleiß kein Preis.

> Dream Team Skating auf Facebook

> Mehr Informationen zum 1. RC Göttingen und Veranstaltungstermine

Zur Startseite