Riesen-Schaden von halber Million Euro: Hacker knacken Online-Konten bei Cuxhaven

Bei der Passwort-Wahl sollte immer auf Sicherheit geachtet werden. Symbolfoto: Pixabay

Vermeintliche Hacker haben sich Zugang zu Kunden-Konten mehrerer Personen bei Discountern und Warengeschäften verschafft und einen Gesamtschaden von 500 000 Euro angerichtet. Es wird angenommen, dass sie die Passwörter geknackt haben, wie die Polizei in Cuxhaven am Donnerstag mitteilte. Es seien Waren bestellt und Zahlungen angewiesen worden. Insgesamt gehe es um vier Straftatkomplexe und in einem Falle um einen hohen Betrag einer Internetwährung. Die Polizei betonte die Bedeutung der Passwortsicherheit. Passwörter sollten aus mindestens acht Stellen und einer Kombination aus Ziffern, Zeichen, großen und kleinen Buchstaben bestehen.

Anfragen an Beamte

Zudem sollte jeder Zugang ein eigenes Passwort haben und diese sollen auch regelmäßig erneuert werden, empfehlen die Beamten. Die Polizei bittet Anfragen an praevention@pi-cux.polizei.niedersachsen.de oder unter Tel: (0 47 21) 57 30 zu stellen.

 

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite